Zetterholm, Anton

Foto Theater Magdeburg-Andreas Lander
Foto: Theater Magdeburg/Andreas Lander

Anton Zetterholm wurde 1986 in Växjö (Schweden) geboren. Seine Musical-Ausbildung absolvierte er in Göteborg. Eine seiner ersten Rollen war im Alter von 17 Jahren die des Baby John in der „West Side Story.

Seinen Durchbruch verdankt er seinem Sieg in der TV-Castingshow „Ich Tarzan, Du Jane!“ im Jahr 2008, welcher ihm die Titelrolle in Disney´s Musical „Tarzan“ einbrachte. Diese verkörperte er bis zum Jahr 2010 in Hamburg. Seitdem entwickelte er sich zu einem der bekanntesten Musicaldarsteller im deutschsprachigen Raum.
Nach diesem ersten großen Erfolg folgten Engagements  als Fiyero („Wicked“) in Oberhausen, als Alfred („Tanz der Vampire“) in Berlin und als Kronprinz Rudolf („Elisabeth“) in Wien. Im Jahr 2013 gab Anton Zetterholm sein West-End-Debüt als Enjolras in „Les Misérables“ im Londoner West End. Nach diesem Engagement war er als Sir Lancelot in „Artus Excalibur“ und als Till in „Wenn die Rosenblätter fallen“ zu erleben.

Im Jahr 2016 kehrte er im schwedischen Revival von „Das Phantom der Oper“ als Raoul de Chagny in seine Heimat zurück, wo er vor mehr als zehn Jahren seine Ausbildung an der Ballett-Akademie in Göteborg begonnen hatte. Im Sommer 2017 übernahm er die Rolle des Tony in der „West Side Story“ beim Domplatz Open Air in Magdeburg. In dieser Rolle wird er auch ab dem 24. November in der Oper Dortmund in der Inszenierung von Gil Mehmert zu sehen sein.

Im Jahr 2017 übernahm er noch einmal für einige Monate die Rolle, die ihn im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht hat: die des „Tarzan“.

Anton Zetterholm war 2017 Teil des Ensembles der Tour „Disney in Concert“ und gibt gemeinsam mit einer Verlobten Harriet Jones, die ebenfalls Musicaldarstellerin ist und unter anderem die Christine im „Phantom der Oper“ in London sang, Workshops und kleine Konzerte.

Stand Mai/2018

Zusammengestellt von Karina


Anton Zetterholm auf Bühnenlichter.de

2018

2017