Menu
Kategorien
Kultur 2.0 – Was nun alles online stattfindet
17. März 2020 News-Archiv

In unserem letzten Beitrag haben wir bereits damit angefangen Euch digitale Übertragungen von Konzerten und anderen Veranstaltungen zusammen zutragen, aber es gab auch andere Hinweise zu aktuellen Spielbetrieben. Da dieser Beitrag also nun durch den “Shut down” überholt ist, gibt es von uns einen neuen Beitrag.

In diesen Tagen können wir am eigenen Leib erleben, wie das öffentliche Leben eingeschränkt wird. Der ein oder andere wird dabei schon bemerkt haben, dass man entschleunigt. Man hat Zeit für Dinge, die seit Wochen und Monaten liegen geblieben sind. In diesen Tagen merkt man aber auch, dass die Kulturlandschaft eine neue Dimension erlebt. Es wird möglich von zu Hause aus eine Komödie in Berlin zu schauen oder eine Oper in Mailand. “Kultur 2.0” könnte man dieses Phänomen nennen und wir haben für Euch nun eine Übersicht über alle Podcasts, Live-Schalten und musikalischen DVD-Neuerscheinungen in den nächsten Wochen.

Live-Übertragungen bei Facebook

  • Wohnzimmer-Konzerte mit Friedrich Rau: Am 22. März ist Friedrich Rau das erste Mal bei Facebook live gegangen und präsentierte ein gut 60-minütiges Programm. Die Reihe soll fortgesetzt werden. Aktuelle Informationen, wann ein Konzert wieder stattfindet, gibt es immer auf Raus Facebook-Seite.
  • Capitol Mannheim: Rockt Zu Hause
    Schwierige Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen.
    2 Live-Stream Benefizkonzerte aus dem leeren Capitol

    Sascha Im Quadrat & Gäste
    Gesang: Sascha Krebs, Sascha Kleinophorst
    Christof Brill Music an der Gitarre – Frank Schäffer am Klavier
    Gäste: Céline Bouvier, Stephan Ullmann, Francesca Galiano, Michael Breitschopf, ZWEISAMKEIT (Felicitas Hadzik & Patricia Kain)

    Live-Stream Konzert 1: Freitag, 20.03. 18.30-21 Uhr
    Live-Stream Konzert 2: Samstag, 21.03. 18.30-21 Uhr

    Weitere Informationen auf der Facebookseite vom Capitol oder auf der offiiziellen Homepage.

  • Live-Wohnzimmerkonzerte mit Rory Six: Die Theatercouch senden seit dem 17. März täglich ein 30-minütiges Livekonzert mit Rory Six. Songvorschläge werden gerne entgegen genommen. 
  • Schlosspark Theater Berlin: Wie Dieter Hallervorden in einem Video am 16. März 2020 verkündet, werden alle Vorstellungen der Komödie “Schmetterlinge sind frei” mit Julia Biedermann, Helen Barke, Johannes Hallervorden und Fabian Stromberger live bei Facebook übertragen. Los geht es am 17. März um 20 Uhr. Die weiteren Spieltermine entnehmt ihr bitte der Homepage des Theaters.
  • SchmidtFlyx – Die Streaming-Show: Corny Littmann verkündet am 16. März, dass es ab dem 17. März täglich die neue Schmidtflyx – Streaming-Show auf Facebook und auf Tivoli.de übertragen wird. Das Team hat Bock auf Theater und so gibt es nun immer um 20:15 eine 45-minütige Show mit einem bunten Mix aus Musik, Comedy, Talk, schrägen Rubriken und spontanen Überraschungen.
  • Theater Lüneburg – Hintergrundgespräche: In einer Kooperation mit der Lüneburger Zeitung finden jeweils dienstags bis samstags um 20 Uhr und sonntags um 19 Uhr Hintergrundgespräche, Ausschnitte, Musik und gute Unterhaltung aus dem Foyer statt. Die Live-Übertragung findet ihr auf den Seiten des Theaters und der Zeitung.
  • Küchenkonzerte von Roun Zieverink & Gäste: Am Mittwoch, 17. März ist Roun Zieverink mit seinen Küchenkonzerten gestartet. Diese sind auch nach dem Livestream auf seiner Facebook-Seite weiterhin abrufbar. Folgende Gäste erwartet Zieverink in den nächsten Tagen: Maik Lohse (18.03.), Anastasia Zuzmann (19.03.), Marcus Prell & Alexx Grimm (20.03.), Sabine Meyer (21.03.), die Cast der AIDAstella (22.03.), Hannah Leser & Steven Novak (23.03.), Mae Joloran (24.03.), Jara Buczynski (25.03.), Alexander Mikliss (26.03.), Petter Bjällö (27.03.). Alle Konzerte starten um 20 Uhr.
  • Die Musikalische Komödie Leipzig präsentiert in den nächsten Tagen auf Facebook verschiedene Ausschnitte aus ihren aktuellen Stücken.
  • Kultur in Quarantäne: Die Junge Bühne Sindelfingen trotzt ab Mittwoch, 18. März, dem Virus und geht fortan dreimal die Woche um 19 Uhr bei Facebook, Youtube, sowie auf deren Homepage live und bringt die Auftritte direkt ins Wohnzimmer.

Livestream-Konzerte bei Instagram:

  • Mathias Edenborn: Am 26. März startet auch Mathias Edenborn sein erstes Livestream-Konzert bei Instagram. Los geht`s um 15 Uhr.

Andere Live-Übertragungen

  • Wiener Staatsoper: Seit Sonntag, 15. März, präsentiert die Wiener Staatsoper auf ihrem eigenen Online-Streaming-Dienst staatsoperlive.com kostenlose Opern- und Ballettaufführungen für die nächsten Wochen an. Zunächst bis einschließlich zum 02. April. Das Online-Programm folgt mit wenigen Ausnahmen dem regulären Spielprogramm und ist jeweils für 24 Stunden verfügbar. Lediglich eine einmalige und kostenlose Registrierung ist notwendig.

Podcasts

Es gibt sie schon lange den ein oder anderen Podcast von Darsteller*innen, sowie anderen Musikinteressierten. Hier ein Überblick über jene Podcasts, die uns gefallen:

  • Und bitte: Ein Podcast von Julia Vieregge und Konstantin Zander, den es nicht erst seit Corona gibt. Hier wird gefachsimpelt, gelästert und auch mal der Blick hinter die Kulissen bzw. in die Gedanken und Gefühle der Musiker selbst geworfen.
  • Karmaschinken: Der Kultpodcast unter allen Patrick Stanke Fans. Gemeinsam mit seinem Freund Michael Baute unterhält er sich über die verschiedensten Dinge. Kuriositäten sind vorprogrammiert.
  • Katzen & Cashcows: Ein Blick hinter die Kulissen gefällig? Aber nicht hinter die Kulissen im Theater, sondern in die Kulissen von Personen die bereits an Stücken arbeiten, bevor sie auf die Bühne gebracht werden. Lisanne Wiegand ist Übersetzerin und Dramaturgin und unterhält sich in ihren Podcast-Folgen mit Kollegen der Branche. Zu finden ist der Podcast bei allen bekannten Streaming-Diensten.

Fortsetzung folgt…

Projekte

  • Kultur gegen Corona: Am 13. April 2020 (unter Vorbehalt der aktuellen Lage) möchte die Gruppe von IntensivTheater® eine Musical-Gala im Livestream präsentieren. Da der Livestream kostenlos ist, aber dennoch Produktionskosten anfallen und der Verein gemeinnützig ist, freuen sich die Verantwortlichen über Unterstützung.
  • KulturQuarantäne: Eine Impro-Gruppe ist auf Tournee und mit mal geht es nicht mehr weiter. Was macht man also? Aus der Not eine Tugend. Sie schaffen bei Facebook eine Plattform für alle Künstler*innen, von Laie bis Profi, und machen sich zur Aufgabe möglichst jeden Tag einen kulturellen Beitrag zu leisten. Völlig kostenlos. Von Lesungen über Theaterstücke bishin zu Livekonzerten u.v.m. ist bei der KulturQuarantäne alles dabei.

Neuerscheinungen

In den letzten Monaten wurden DVDs von Konzerten oder Musicals produziert. Aber auch Musical-Filme kamen auf die Kinoleinwand und erscheinen nun endlich auf DVD. So lange der Online-Handel also noch funktioniert, könnt ihr Euer DVD-Regal mit folgenden Artikeln aufstocken. Kleiner Tipp: Unterstützt in dieser schweren Lage lieber kleine, eigenständige Online-Händler wie Sound of Music und nicht das ganz große Warenhaus. Vorbestellungen sind natürlich jederzeit möglich.

  • 05.03.2020: Die Addams Family (Kinofilm)
  • 26.03.2020: Ich war noch niemals in New York (Kinofilm)
  • 26.03.2020: Die Eiskönigin 2 (Kinofilm)
  • 27.03.2020: Jan Ammann – A Musical Love Story (Konzert-Mitschnitt)
  • 23.04.2020: Les Miserables – Stage Concert London 2019
  • 28.05.2020: Cats (Kinofilm)

Was sonst noch wichtig ist…

Leser*innen unserer Seite werden es wahrscheinlich bereits wissen oder vermuten. Durch die aktuellen Entwicklungen trifft es vor allem die Kleinunternehmen, sowie Selbstständige und Freischaffende am härtesten. In der Kulturbranche trifft es alle Bereiche vom Caterer bis zur Künstlerbetreuung, vom LKW-Fahrer des Equipments bis zum Tontechniker, von den Stars auf der Bühne gar nicht erst zu sprechen. Für sie alle ist das bis jetzt geschnürte Hilfspaket in Form von Krediten und Steuerstundungen keine wirkliche Option, denn der potenzielle Ruin verschiebt sich dann nur. Aus diesem Grund läuft gerade eine Petition unter dem Titel “Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen durch die Coronakrise”. Helft mit und unterschreibt, damit es auch noch nach der Krise Kultur, kleine Betriebe u.v.m. gibt!

Videos von Premieren

Die Staatsoper Hannover hat am Montag, 16. März trotz Corona die Premiere von “Zählen und Erzählen” gefeiert und zwar in einem Facebook-Livestream. Das Stück wurde von Kindern der Grundschule Haste erfunden und von echten Profis auf die Bühne gebracht.

Kommentare deaktivert
*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyrighted Image