Bad Segeberg: 200 000. Besucher

Familie Schlichting aus Witzeeze mit Goldschatz überrascht

200 000. Besucher

Die Eintrittskarte von Timo Schlichting aus Witzeeze (Kreis Herzogtum Lauenburg) für “Der Schatz im Silbersee” war im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert. Denn der 32-jährige Industriefachwirt war der 200 000. Besucher der Inszenierung der Karl-May-Spiele Bad Segeberg und erhielt von Geschäftsführerin Ute Thienel einen Goldschatz im Wert von über 2 000 Euro. Damit die Vorstellung vor rund 6.000 Besuchern bei dem regnerischen und kühlen Wetter gleich um 20.00 Uhr beginnen konnte, übergab Ute Thienel Timo Schlichting, der mit seiner Mutter Angela und seiner fünfjährigen Tochter Maya nach Bad Segeberg gekommen war, die symbolische Schatzkiste nicht auf der Bühne des Freilichttheaters, sondern bereits vor der Vorstellung im Büro der Karl-May-Spiele.

Lesen Sie weiter

Katgeorie:News-Archiv | Kommentare deaktiviert für Bad Segeberg: 200 000. Besucher

Bad Segeberg: 200.000 Besucher erwartet

0363_till_demtroeder_©NB2909-PK-SE-2016

 

Den 200 000. Besucher ihres Abenteuers “Der Schatz im Silbersee” erwarten die Karl-May-Spiele Bad Segeberg am Donnerstag, 11. August, um 20 Uhr. Auf ihn wartet eine Schatztruhe mit Goldnuggets im Wert von 2.000 Euro. Der Jubiläumsgast erscheint in der 46. Aufführung und damit zwei Vorstellungen früher als 2015. Die Begeisterung für die aktuelle Inszenierung hält an, denn schon der 100 000. Gast war vor gerade mal gut zwei Wochen begrüßt worden.

 

Katgeorie:News-Archiv | Kommentare deaktiviert für Bad Segeberg: 200.000 Besucher erwartet