Bad Segeberg: 200 000. Besucher

Familie Schlichting aus Witzeeze mit Goldschatz überrascht

200 000. Besucher

Die Eintrittskarte von Timo Schlichting aus Witzeeze (Kreis Herzogtum Lauenburg) für “Der Schatz im Silbersee” war im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert. Denn der 32-jährige Industriefachwirt war der 200 000. Besucher der Inszenierung der Karl-May-Spiele Bad Segeberg und erhielt von Geschäftsführerin Ute Thienel einen Goldschatz im Wert von über 2 000 Euro. Damit die Vorstellung vor rund 6.000 Besuchern bei dem regnerischen und kühlen Wetter gleich um 20.00 Uhr beginnen konnte, übergab Ute Thienel Timo Schlichting, der mit seiner Mutter Angela und seiner fünfjährigen Tochter Maya nach Bad Segeberg gekommen war, die symbolische Schatzkiste nicht auf der Bühne des Freilichttheaters, sondern bereits vor der Vorstellung im Büro der Karl-May-Spiele.

Lesen Sie weiter

Katgeorie:News-Archiv | Kommentare deaktiviert für Bad Segeberg: 200 000. Besucher