Philipp Büttner live – Sonic Stories bei Radio-Aktiv in Hameln

Exklusives Solokonzert mit Live-Übertragung

Im Dezember 2023 stand er in Hameln als ROBIN HOOD auf der Bühne und wurde erstmals in 10 Jahren Musicalkarriere ins Radio zum Interview eingeladen. Er schaute während der Spielzeit noch einmal im Sender vorbei, performte damals erstmals mit Steffen Klimasch an der Gitarre “Freiheit für Nottingham” und die Idee, gemeinsam ein Konzert zu spielen war geboren.

Schon oft zählte Büttner bei diversen Musicalkonzerten zu den Solisten, aber sein erstes Solokonzert gab es erst vor kurzem in Hamburg, folgte nun in Hameln das zweite mit einem komplett neuen Programm. Innerhalb von zwei Stunden war das Radiokonzert für ca. 50 Gäste am 07. März 2024 ausverkauft.

Ein Solokonzert bietet den Künstlern stets den Vorteil einmal all das zu performen, was man schon immer einmal wollte. Neue Seiten von sich zeigen und das gelang Philipp Büttner mit seinem Programm perfekt. Das Programm hat er gemeinsam mit Steffen Klimasch zusammengestellt, sodass beide Künstler ihre Stärken präsentieren und auch mal etwas neues ausprobieren konnten. Die Chemie zwischen beiden stimmte sofort. Es wechselten sich bekannte Musicalmelodien seiner Lieblingsrollen mit Pop- und Rocksongs ab. Mancher Song erklang auch in einem völlig neuen, besonderen Gewand. 

Es fällt schwer Highlights des Abends herauszustellen, da ein Highlight das nächste jagte. Aus dem Musicalrepertoire erschien “Woran kann ich noch glauben” aus ROBIN HOOD in einem neuen Gewand mit E-Gitarren Begleitung. Gänsehaut war vorprogrammiert. Aber auch die leiseren Töne wie “Stolz auf mich sein” aus ALADDIN oder “Wann kann ich endlich sein” aus GOETHE! überzeugten auf ganzer Linie.

Aber es gab an diesem Abend nicht nur ordentlich Musik auf die Ohren, sondern auch ein paar Geschichten und Gespräche. Durch die Interviewblocks führte Radio-Aktiv Moderator Jan Hampe mit pfiffigen Fragen. So plauderte Philipp Büttner aus dem Nähkästchen, wie er zu ALADDIN kam oder, dass er in Hameln von zu Hause seinen ThermoMix dabei hatte, den er dann doch gar nicht nutzte. Der Hamelner Weihnachtsmarkt mit seinen Leckereien und das Catering waren einfach zu gut. 

Büttners Version von “Komet” macht diesen Radio-Dauerbrenner-Song endlich wieder hör- und genießbar, aber auch die unplugged Version von “Purple Rain” vor der Pause begeistert. Nach der Pause ging es direkt mit “It´s my life” weiter. Ein Song, der es ins Jukebox-Musical & JULIA geschafft hat. Mit seiner Interpretation empfiehlt sich Büttner definitiv für die Deutschlandpremiere und wer weiß, vielleicht ist ja eins der aktuellen Angebote nach ROBIN HOOD genau jenes? Wir dürfen gespannt sein.

Mit Whitney Houstons Song “I have nothing” kreierte Philipp Büttner einen weiteren magischen Moment, bevor der Abend allmählich zu Ende ging. Als Zugaben gab es ein fetziges “Ein Hoch auf uns”, sowie ein gefühlvolles “Can you feel the love tonight” aus dem KÖNIG DER LÖWEN.

PHILIPP BÜTTNER LIVE ist authentisch, abwechslungsreich, gefühlvoll, laut, leise, sympathisch und vor allem ganz viel Philipp. Wir bedanken uns für diesen wunderschönen Abend im Radio-aktiv Funkhaus. Ein Abend der noch lange in Erinnerung bleiben wird und hoffentlich irgendwann, irgendwo eine Wiederholung findet!

Organisation der Veranstaltung

  • Lucas Engbers vom Landschaftsverband Hameln-Pyrmont
  • Steffen Klimasch, Geschäftsführer Radio-Aktiv
  • Moderation: Jan Hampe

Artikel & Fotos von Anna-Virginia