Disneys Hercules: Pressevent mit Alan Menken & Thomas Schumacher

 Eine magische Zusammenkunft mit Disney

Am 12. März 2024 öffneten sich die Türen des Kent Clubs, welcher sich unter der Neuen Flora in Hamburg befindet, zu einem unvergesslichen Treffen, welches die Herzen von vielen Disney-Fans höherschlagen hätte lassen. Doch dieses Event war nur wenigen Personen zugänglich. Die Stage Entertainment hatte diverse Vertreter der Medien wie Fernsehen, Radio, Pressefotografen, Musical-Portale und Zeitungsredakteure zu diesem exklusiven Presse-Event geladen.

Thomas Schumacher, dem renommierten Präsidenten von Disney Theatrical Productions, betrat als erste die kleine Bühne und gab eine kleine Einführung zu Alan Menken. Dieser ist der preisgekrönte Komponist und Songwriter, welcher die Melodien für einige der bekanntesten Disney-Filme wie “Die Schöne und das Biest”, “Aladdin” und “Arielle” geschaffen hat. In den, für dieses Event angesetzten 45 Minuten, sollte man einen einzigartigen Einblick in die kreativen Prozesse und die Inspiration hinter den ikonischen Geschichten und Melodien bekommen.

 

Wie hat Alan Menken seine unvergesslichen Melodien zum Leben erweckt und wie haben diese zeitlosen Klassiker den Weg auf die Bühne gefunden und das Publikum auf der ganzen Welt verzaubert? Einige dieser Fragen waren Bestandteil des Gesprächs. Hauptthema war das Musical Hercules von Disney, welches am 24.03.2024 seine Weltpremiere in Hamburg feiert. Zusätzlich versüssten Auftritte von Teilen der Weltpremieren-Cast dieses Event. Benet Monteiro war mit “Endlich angekommen / Go the distance” erneut zu hören und zu sehen.

Die Geschichte von “Go the Distance” beginnt natürlich mit Alan Menken und dem Texter David Zippel, die für den Soundtrack des Disney-Zeichentrickfilms “Hercules” verantwortlich waren. Angesichts der epischen Reise des Helden Hercules entschieden sich Menken und Zippel dafür, einen Song zu schaffen, der die inneren Kämpfe und die Entschlossenheit des Protagonisten verkörpert. Der Song ist eine Hymne für Träumer, eine Ode an das Streben nach Größe und ein zeitloser Klassiker aus dem Disney-Universum. Die Melodie ist sowohl kraftvoll als auch emotional berührend. Die Texte von David Zippel fügen sich nahtlos in die Melodie ein und verliehen dem Song seine unverkennbare Botschaft von Hoffnung und Durchhaltevermögen.

Ebenfalls waren Mae Ann Jorolan, welche “Meg” verkörpert sowie die First Cast der Musen, Shekinah Mcfarlane/Melpomene, Chasity Crisp/Thalia, UZOH/Clio, Venolia/Terpsichore und Leslie Beehann/Calliope (v.l.n.r) vor Ort. Sie bildeten mit ihrem Auftritt den Abschluss des Events. Im Gepäck hatten sie den Song “Nein, ich bin nicht verliebt”, welchen sie ebenfalls bereits bei der Castpräsentation im Dezember präsentiert hatten.

Wir bedanken uns bei Stage Entertainment für die Einladung zu diesem Event!


Artikel, Fotos, Videos: Nathalie