Albers, Florian

© Hagen Schnauss

1992 in Haltern am See geboren, absolvierte Albers seine Ausbildung am Institut für Musik in Osnabrück. Albers gehört seit 2016 fest zum Tecklenburger Ensemble und konnte dort bereits als Aramis in DREI MUSKETIERE, fahrender Sänger in SPAMALOT oder als Montparnasse/Prouvaire in LES MISERABLES auf der Bühne stehen. 2022 ist Florian Albers dort in SISTER ACT als TJ auf Nonnenjagd.

Am Katielli Theater Datteln war Albers in WENN ROSENBLÄTTER FALLEN zu erleben, sowie als Gesangssolist. Während der Lockdown-Phasen machte Albers aus der Not eine Tugend und organisierte gemeinsam mit Freunden verschiedene Streaming-Konzerte. Albers ist zudem als Pianist bei verschiedenen Konzerten zu erleben, so z.B. bei den Solo-Konzerten von Mark Seibert oder der Sommernacht der MusicalStars im Serenadenhof in Nürnberg.

Gemeinsam mit Werner Bauer hat Florian Albers das Musical GLÜCKSFLICKEN entwickelt. Dieses Stück wird 2023 unter der Regie von Andreas Gergen im Zeltpalast Merzig uraufgeführt. 

Im April 2021 heiratete Florian Albers seine langjährige Partnerin Tamara Peters. Im November des gleichen Jahres erblickte die kleine Johanne das Licht der Welt.

Homepage: www.florianalbers.de / www.klangpoesie.de 

Social Media: @florian_albers_official (Instagram)


Florian Albers auf Bühnenlichter.de

2022

2021

2019

2018