Menu
Kategorien
 
Wieczorek, Harald

DSC01733

Harald Wieczorek wurde am 21. Juni 1948 geboren und gehört seit über 30 Jahren zum Ensemble der Karl May Spiele in Bad Segeberg. Wieczorek studierte an der Schauspielschule in Stuttgart und gab für seine große Liebe seinen ursprünglichen Beruf, Seemann bei der Handelsmarine, auf.

Nach der Ausbildung folgte ein festes Engagement am Stuttgarter Theater, sowie weitere in Hannover, Hamburg, München oder Salzburg. Vor der Fernsehkamera stand er für Episodenrollen im “Großstadtrevier”, “Marienhof” oder “Forsthaus Falkenau”.

Seit einigen Jahren arbeitet Wieczorek auch als Autor. Er veröffentlichte bereits zwei Romane (“Windstärke 13”, “Der stumme Jakob”) und verfasste bereits zwei eigene Theaterstücke (“Grauzone”, “Schläfer”). Sein Theaterstück “Grauzone” wird im Herbst 2018 im Wolf-Ferrari-Haur Ottobrunn uraufgeführt.

Wieczorek lebt mit seiner Frau in Andalusien.

Homepage: www.haraldwieczorek.jimdo.com


2018

2017

2016


Stand 05/2018

*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyrighted Image