Menu
Kategorien
 
West Side Story

Die “West Side Story” stammt aus den USA und wird als William Shakespeares Romeo und Julia der 1950er in New York City betitelt. Das Buch stammt von Arthur Laurents. Die Musik des Musicals stammt von Leonard Bernstein, die Gesangstexte von Stephen Sondheim.

wss_logo_4c

INHALT

New York in den 1950er Jahren: zwei Jugendbanden, die “Jets” und die “Sharks”, treffen aufeinander und liefern sich einen harten Kampf um das Stadtviertel. Die Anführer der beiden Gangs, Riff und Bernardo, könnten kaum grössere Rivalen sein und tun alles für den Sieg ihrer Gang. Riffs Freund Tony ist schon lange bei den „Jets“ ausgestiegen, schließt sich Riff zuliebe aber eines Abends auf einer Party erneut den „Jets“ an.

Auf dieser Party lernt Tony schließlich die bildhübsche Maria kennen.

Maria arbeitet zusammen mit Anita in einem Laden. Anita ist die Freundin von Bernardo, dem Anführer der „Sharks“. Als Tony und Maria sich näher kommen, rastet Bernardo aus und wirft Maria raus. Tony folgt ihr und singt gefühlvoll und voller Liebe das gleichnamige Lied unter ihrer Balkontür.

Einige Tage später treffen sich die Gangführer und verabreden eine Waffenruhe. Doc, ein Ladenbesitzer, erfährt von der Vereinbarung und auch von den Reaktionen der beiden Banden und warnt Tony vor, denn Doc glaubt nicht an einen guten Ausgang und dieser soll auch leider Recht behalten. Kurzerhand kommt es zu erneuten Kämpfen. Maria überredet Tony, sich von den Kämpfen fern zu halten. Er versucht dem Versprechen zu folgen, auch wenn ihn Bernardo aufs Übelste verspottet.

Als Riff und Bernardo mit Messern kämpfen, hält Tony Riff zurück. Hierdurch gelingt es Bernardo Riff zu töten. Tony handelt aus Wut und Trauer und bringt Bernardo um.

Als die Sirenen ertönen, rennen alle fort – nur Tony flieht erst im allerletzten Moment…

Als Tony bei Maria auftaucht, um ihr von Bernardos Tod zu erzählen, verzweifelt diese daran und macht Tony schlimme Vorwürfe. Nachdem er ihr aber schwört, dass er Bernardo nicht absichtlich getötet hat, sinken die beiden sich in die Arme.

Später schickt Maria Anita zu Docs Laden, um Tony die Nachricht von einem Treffen am Abend zu überbringen. Dort angekommen, sind die „Jets“ sehr misstrauisch, glauben Anita kein Wort und versuchen sich an ihr zu vergehen. Um sich zu wehren und befreien zu können, behauptet sie, dass Chino Maria erschossen habe. Sie erzählt ihnen, er habe aus Eifersucht gehandelt. Es dauert nicht lange und auch Tony erfährt von dieser schlimmen Nachricht und sucht sämtliche Straßen von New Yorks West Side nach Chino ab. Völlig unerwartet begegnet er Maria und die beiden laufen aufeinander zu. Doch dann erscheint Chino und erschießt Tony. Er stirbt in Marias Armen…


Zusammengestellt von Natascha

 

*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyrighted Image