Titanic – The Musical – Staatsoper Hamburg 2018

titanic logo musical
Die gefeierte Neuproduktion des Meisterwerks

Die RMS Titanic ist ein Mythos. Noch auf seiner Jungfernfahrt im Jahre 1912 kollidierte das gigantische Schiff mit einem Eisberg und versank. Heute gilt sein Untergang als eines der dramatischsten Unglücke des 20. Jahrhunderts. Titanic – The Musical basiert auf den bewegenden Schicksalen der Menschen an Bord und zeichnet ihre Geschichten ebenso behutsam wie detailgetreu nach. Bereits die Original Broadway Produktion erhielt fünf Tony Awards, unter anderem als bestes Musical. Im August kommt die Londoner Neuinszenierung mit deutschen Untertiteln für ein exklusives Deutschland-Gastspiel an die Hamburgische Staatsoper.

titanic-the-musical-foto-08-credit-scott-rylander
Das Ensemble (c) Scott Rylander / BB Promotion 2018
 
Die bewegenden Schicksale der Passagiere
 
Das Phänomen Titanic bewegt die Menschen bis heute. Die Hoffnungen und Träume der Passagiere, die mit ihren eigenen Geschichten und Erwartungen das „unsinkbare Schiff“ betraten, faszinieren Historiker wie Kunstschaffende. Ende der 90er Jahre eroberten Leonardo DiCaprio und Kate Winslet als Liebespaar an Deck des Luxusdampfers die Kinoleinwände der Welt. Am Broadway würdigten Autor Peter Stone und Komponist Maury Yeston die Geschichten um die RMS Titanic mit einem preisgekrönten Musical. Ihre eindringliche und sorgfältig recherchierte Vorlage zeichnet ein facettenreiches Bild der „schwimmenden Stadt“ und ihren über 2.000 Passagieren und Besatzungsmitgliedern. Das Werk erzählt von den Sehnsüchten auf dem Weg in eine neue Welt sowie dem kompromisslosen Glauben an technischen Fortschritt, die in einer eiskalten Nacht im Nordatlantik ein jähes Ende fanden.

Das mehrfach preisgekrönte Musical

Das Phänomen Titanic, vor allem aber die Hoffnungen und Träume der Passagiere auf dem Weg in eine neue Welt, bewegt die Menschen bis heute. Titanic – The Musical formt aus dem historischen Stoff ein zeitloses Bühnenwerk mit beeindruckenden Ensemblenummern und brillant arrangierter Livemusik. Seit über 20 Jahren begeistert das Musical-Meisterwerk die ganze Welt: Die Original Broadway Inszenierung wurde 1997 mit gleich fünf Tony Awards ausgezeichnet. Auch die Londoner Neuproduktion riss die Kritiker aus den Sitzen und wurde einhellig vom Publikum gefeiert. „Ein Triumph. Es ist wirklich so gut“, jubelte The Times. „Atemberaubend“, schwärmte The Guardian.

Im Frühjahr 2018 feierte Titanic – The Musical in Southampton (www.titanicthemusical.co.uk), dem Heimathafen der Maiden Voyage, Premiere. Im Anschluss an eine große Tournee durch Großbritannien beehrt Titanic – The Musical als Sommergastspiel die Hamburgische Staatsoper.

titanic-the-musical-foto-04-credit-scott-rylander
(c) Scott Rylander / BB Promotion 2018

Titanic – The Musical – Staatsoper Hamburg 2018 – Termine & Tickets

https://www.staatsoper-hamburg.de/de/spielplan/stueck.php?AuffNr=500861

Di. 07.08.2018 | 19:30 Uhr

Mi. 08.08.2018 | 19:30 Uhr (Premiere)

Do. 09.08.2018 | 19:30 Uhr

Fr. 10.08.2018 | 19:30 Uhr

Sa. 11.08.2018 | 14:30 Uhr

Sa. 11.08.2018 | 19:30 Uhr

So. 12.08.2018 | 14:00 Uhr

So. 12.08.2018 | 19:00 Uhr

Di. 14.08.2018 | 19:30 Uhr

Mi. 15.08.2018 | 19:30 Uhr

Do. 16.08.2018 | 19:30 Uhr

Fr. 17.08.2018 | 19:30 Uhr

Sa. 18.08.2018 | 14:30 Uhr

Sa. 18.08.2018 | 19:30 Uhr

So. 19.08.2018 | 14:00 Uhr

So. 19.08.2018 | 19:00 Uhr

Creative Team

Music & Lyrics Maury Yeston

Story & Book Peter Stone

Director Thom Southerland

Set & Costume Designer David Woodhead

Lighting Designer Howard Hudson

Sound Designer Andrew Johnson

Musical Staging Cressida Carré

Musical Director Mark Aspinall

Associate Director Franny Rafferty

Producer/General Manager Danielle Tarento

Producer/General Manager Steven M. Levy

Producer Vaughan Williams

General Manager/Tour Booker Simon Friend Entertainment

Cast

Alistair Barron Charles Lightoller

Kieran Brown William McMaster Murdoch

Greg Castiglioni Thomas Andrews

Lewis Cornay Bellboy/Wallace Hartley

Alexander Evans Ensemble

Simon Green J. Bruce Ismay

Emma Harrold Kate Mullins

Devon-Elise Johnson Kate Murphy

Claire Machin Alice Beane

Claire Marlowe Lady Caroline Neville

Oliver Marshall Harold Bride

Matthew McDonald Ensemble

Chris McGuigan Jim Farrell

Matthew McKenna Herbert Pitman/Henry Etches

Gemma McMeel Ensemble

Janet Mooney Ensemble

Joel Parnis Frederick Fleet

Timothy Quinlan Edgar Beane

Philip Rham Captain Edward Smith

Dudley Rogers Isidor Straus

Victoria Serra Kate McGowan

Niall Sheehy Frederick Barrett

Judith Street Ida Straus

Stephen Webb Charles Clarke

Samuel J Weir Ensemble


Quelle: Staatsoper Hamburg