Plucinski, Paulina

© Wanda Badwal

© Wanda Badwal

Die in Berlin geborene Musicaldarstellerin Paulina Plucinski absolvierte ihre Ausbildung an der Stage School Hamburg. Erste große Rollen spielte sie als Sheila in „Hair“ (Burgfestspiele Bad Vilbel), Cover Amneris in „Aida“ (Schlossfestspiele Ettlingen), Cover Rose in „Daddy Cool“ und Laura in der Uraufführung von „Summer of `85“ (beides Le Thèâtre Luzern). Zudem sah man sie als Lulu in „Cabaret“ im Tipi am Kanzleramt Berlin, Friederike in „Der Hauptmann von Köpenick“ bei den Köpenicker Festspielen Berlin, Graziella in „West Side Story“ (Stadttheater Schwerin) und im Ensemble von u.a. „My Fair Lady“ (Walenseebühne Schweiz), „Gypsy“ (Stadttheater Klagenfurt) und „Hotel Victoria“ (Theater Chur/St. Moritz). Sie war Gesangssolistin für den Friedrichstadtpalast und das Dinner-Theater Palazzo und ist seit 2017 als choreographische Assistentin für große TV-Shows in der ARD tätig. Zudem swingt sie mit ihrem Close-Harmonie-Projekt „The Airlettes“ durch ganz Europa und war zuletzt als Alysha in „American Idiot“ im hessischen Frankfurt zu sehen.

2018


Stand: 04/2018
Zusammengestellt von Natascha