Meeden, Patricia

19511556_1788113168146332_8342305322177353793_n

Patricia Meeden wurde 1989 in Berlin geboren. Ihre Ausbildung zur professionellen Bühnentänzerin absolvierte sie an der Staatlichen Ballettschule Berlin, mit 18 Jahren gehörte Meeden zur Cast von „Cats“ und war somit das jüngste Cast-Mitglied. Es folgten zahlreiche Engagements in „AIDA“, „Hair“, „Sister Act“, „Zorro“, „Jesus Christ Superstar“ oder „Bodyguard“. 2011 nahm Meeden an der ersten „The Voice of Germany“ Staffel teil und kam in das Team von Xavier Naidoo. In den Battles schied sie leider aus. Desweiteren ist Meeden immer wieder gern gesehener Gast bei diversen Konzertreihen wie der Pfingstgala in Tecklenburg, der Sommernacht der Musicals oder bei den Cityring Konzerten in Dortmund.

Abseits der Bühne steht Meeden seit 2010 immer mal wieder vor der Fernsehkamera. Ihre erste Episodenrolle führte sie zur Sat.1 Telenovela „Anna und die Liebe“ (2010), gefolgt von Gastauftritten bei der Soko Leipzig, den Herzensbrechern oder bei Heldt. Ihr aktuelles TV-Engagment führte Meeden ins britische Cornwall, wo sie für einen neuen Rosamunde Pilcher vor der Kamera stand.

Offizielle Homepage: www.patriciameeden.de

2017

2016

2015


Stand 10/2017