Menu
Kategorien
 
Kuss der Spinnenfrau – Bühne Baden 2019

3. August 2019 bis 01. September 2019 Stadttheater Bühne Baden

Vorverkauf ab 07. Juni 2018

Kuss der Spinnenfrau 01 drew sarich martin berger copyright Lukas Beck

Drew Sarich & Martin Berger copyright Lukas Beck

 

KUSS DER SPINNENFRAU

Buch von TERRENCE McNALLY nach dem Roman von Manuel Puig
Gesangstexte von FRED EBB, Musik von JOHN KANDER, Deutsch von MICHAEL KUNZE
Badener Erstaufführung

  • Musikalische Leitung: Oliver Ostermann
  • Inszenierung: Werner Sobotka
  • Bühnenbild: Karl Fehringer / Judith Leikauf
  • Kostüme: Friederike Friedrich
  • Choreografie: Natalie Holtom
  • Light Design: Michael Grundner
  • Molina: Drew Sarich
  • Valentin: Martin Berger
  • Aurora, die Spinnenfrau: Ann Mandrella
  • Molinas Mutter: Andrea Huber
  • Marta: Elisabeth Ebner
  • Gefängnisaufseher: Franz Josef Koepp
  • Esteban, Gefängniswärter: Artur Ortens
  • Beobachter: Beppo Binder
    (Änderungen vorbehalten)

STADTTHEATER BADEN
PREMIERE 3. August 2019, 19.30 Uhr
WEITERE VORSTELLUNGEN
AUGUST 8 / 10 / 14 / 18 / 20 / 21 / 28 / 30
SEPTEMBER 1*
Beginn 19. 30 Uhr / * 18.00 Uhr

EINFÜHRUNGSGESPRÄCH
28. Juli 2019, 11.00 Uhr, Max-Reinhardt-Foyer

Der homosexuelle Schaufensterdekorateur Molina sitzt in einer lateinamerikanischen Diktatur in Haft. Sein neuer Zellengenosse ist der Widerstandskämpfer Valentin. Folter und Demütigung bestimmen das Leben im Gefängnis. Molinas Devise zum Überleben lautet, sich eine schöne Scheinwelt herbeizuträumen. Nach anfänglicher Verweigerung lässt Valentin sich darauf ein. Im Mittelpunkt der glamourösen Phantasien steht die verführerische Diva Aurora, die in ihrer Rolle als Spinnenfrau zugleich auch tödliche Macht verkörpert.
Ein Stück über den Sieg von Liebe, Würde und Phantasie über Brutalität und Verrat. Die Musik wird dominiert von lateinamerikanischen Rhythmen und konfrontiert den Glamour der filmischen Träume Molinas mit der schmerzvollen Vergegenwärtigung von Angst, Gewalt und Liebessehnsucht.
KUSS DER SPINNENFRAU gilt neben CABARET und CHICAGO als das beeindruckendste Werk des Erfolgsduos John Kander und Fred Ebb. Die Uraufführung erlebte 922 Vorstellungen. 1993 erhielt die Broadway-Produktion sieben Tony Awards, darunter für das beste Musical und die beste Partitur.

Kuss der Spinnenfrau 02 drew sarich martin berger copyright Lukas Beck

Drew Sarich & Martin Berger copyright Lukas Beck

Fotos: Lukas Beck
Quelle: Bühne Baden

*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyrighted Image