Henschel, Dennis

© Conny Wenk

© Conny Wenk

Dennis Henschel wurde 1984 in Gelsenkirchen geboren und begann seine künstlerische Karriere als Studiosänger bei Projekten der POP Akademie Köln. Erfolge als „Zack“ in Zero Tolerance und „Colonel LiNang“ in Jinai fürhten zum Engagement als „Kaiphas“ in Jesus Christ Superstar. Verschiedenste Hauptrollen führten ihn in Konzerthäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei der Welturaufführung des Musicals „Die Päpstin“ spielte Henschel im Ensemble und als Zweitbesetzung des Gerold, sowie Aeskulapius. Spätestens mit diesem Engagement spielte und sang sich Henschel in die Herzen der Zuschauer. Ebenso wirkte er bei „Kolpings Traum“, „Das Wunder von Bern“ oder „Ich war noch niemals in New York“ mit. Aktuell ist Dennis Henschel als Riff in der „West Side Story“ an der Staatsoper Hannover zu erleben.

Im Rahmen seiner Konzerttätigkeit ist Dennis Henschel bei der neuen Konzertreihe „Wunder geschehen“ von Jan Ammann als Solist dabei. Ebenfalls wird Henschel als Solist beim „Mitternachtsball“ auf der Bühne stehen.

Offizielle Homepage: www.dennishenschel.artandsoul.eu

Facebook: Dennis Henschel Fanseite

2017