Friedrich Tejero, Laura

Foto: Laura Friedrich Tejero

Foto: Laura Friedrich Tejero

Die Deutsch-Spanierin Laura Friedrich Tejero absolvierte ihre Ausbildung an der Musik und Kunst Universität der Stadt Wien. Im Rahmen des Studiums spielte sie unter anderem Trix in „The Drowsky Chaperone“ und Nina Rosario in der deutschsprachigen Erstaufführung von „In the Heights“. Dieses Stück entstand unter der Aufsicht des Komponisten Lin-Manuel Miranda aus ihrer eigenen Übersetzung. Noch vor ihrem Abschluss engagierte man Laura als Anette in „Saturday Night Fever“ beim Musicalsommer Amstetten, als Sophie Weber in „Mozart!“ am Wiener Raimundtheater, für „Artus (Excalibur)“ an der Felsenbühne Staatz und als Cover Peróns Geliebte in „Evita“ am Wiener Ronacher. Zuletzt stand sie als Consuela und Anita in der „West Side Story“ auf der Bühne des Mecklenburgerischen Staatstheaters. In einer anderen Inszenierung des Bernstein-Klassikers an der Staatsoper Hannover spielt sie derzeit die Rosalia, verkörpert die Rolle der Heather in der deutschsprachigen Erstaufführung von „American Idiot“ in Frankfurt/Main und übersetzt das Musical „Altar Boyz“.

2018


Stand: 04/2018
Zusammengestellt von Natascha