Menu
Kategorien
 
EVITA – Lüneburg 2016/ 2017

Evita

Argentinien zu Beginn der dreißiger Jahre: Eva ist ein einfaches Mädchen aus der Provinz, arm aber voller Ambitionen. Mit dem Tangotänzer Magaldi zieht sie nach Buenos Aires und gibt sich den Künstlernamen Evita. Sie schlägt sich als Sängerin und mit kleinen Rollen beim Film durch, bis sie in Gestalt von Oberst Juan Perón auf einen Gleichgesinnten trifft. Auch für ihn gibt es nur ein Ziel: nach oben. Während Perón seine politische Macht ausbaut, mobilisiert Evita mit ihrem einmaligen Charme das einfache Volk für die Kampagne ihres Mannes. Als neue First Lady des Landes lebt sie fortan in einer Mischung aus Nächstenliebe, Prunksucht, sozialistischer Gerechtigkeitsliebe und viel Haute Couture. Doch so rasch wie ihr rasanter Aufstieg ist auch ihr tiefer Fall: Nicht nur im Ausland, auch bei der Oberschicht in Argentinien selbst bleibt Evita umstritten. Bereits schwer an Krebs erkrankt, will sie dennoch als Vizepräsidentin kandidieren. Bevor es jedoch dazu kommt, stirbt sie, vom Volk als Heilige verehrt.

21 Jahre nach dem Tod Eva Peróns entdeckten Andrew Lloyd Webber und Tim Rice in der Biographie der argentinischen Präsidentengattin den Stoff für das perfekte Musical: Ein wenig Aschenputtel-Märchen, ein wenig Politsatire, jede Menge Broadway – und ganz viel Gefühl.

Besetzung

Evita Dorothea Maria Müller
Peron Ulrich Kratz
Che Philipp Hägeli
Magaldi Karl Schneider
Perons Geliebte Sarah Hanikel
Redakteur Steffen Neutze
Evas Bruder Volker Tancke
Evas Mutter Kirsten Patt
Evas Schwester Elke Tauber
Barmann Wlodzimierz Wrobel
Admiral Marcus Billen
4 Generäle Hauschor – Herren, alternierend
Aristokraten, Offiziere singend: Haus- und Extra-Chor
tanzend: Ballettherren
Zwei Adjutanten Perons 2 Herren Ballett
Zwei Polizisten Mitglieder des Extra-Chores
Schönheitsberater Marcus Billen, Steffen Neutze, zwei Herren des Balletts
Zwei Krankenschwestern Astrid Gerken, Dobrinka Kojnova-Biermann
   
  Ballett, Haus- und  Extra-Chor, Kinder-Chor, Statisterie, Lüneburger Symphoniker
   
Musikalische Leitung Robin Davis
Inszenierung Wolfgang Dosch
Choreographie Olaf Schmidt
Bühnenbild Barbara Bloch
Kostümbild Frauke Ollmann

Termine

12.11.2016 20:00 Uhr  
17.11.2016 20:00 Uhr  
27.11.2016 19:00 Uhr  
02.12.2016 20:00 Uhr  
09.12.2016 20:00 Uhr  
26.12.2016 19:00 Uhr  
15.01.2017 19:00 Uhr  
28.01.2017 20:00 Uhr  
14.02.2017 20:00 Uhr  
17.02.2017 20:00 Uhr  
19.04.2017 20:00 Uhr  
30.04.2017 19:00 Uhr  
03.05.2017 20:00 Uhr  
07.05.2017 15:00 Uhr  

Quelle & Tickets: http://www.theater-lueneburg.de

*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyrighted Image