Menu
Kategorien
 
“Elisabeth” TweetUp am 27.02.2015

Manchmal ist es wie verhext. Wir bekamen rund eine Woche vor dem TweetUp die offizielle Bestätigung, dass wir vom Festspielscout.de goes Musical mit dabei sein dürfen. Eigentlich wollte unser Team – Mitglied Michaela nach Essen fahren, doch ihre Gesundheit machte ihr einen Strich durch die Rechnung. An dieser Stelle noch einmal: GUTE BESSERUNG, Michaela!

Ein Ersatz musste her. Doch wie es dann immer so ist, niemand kann so kurzfristig seinen Terminkalnder umstellen oder gar frei bekommen. Also war es an uns gute Freunde zu kontaktieren, wo man weiß, dass diese so einen Abend genießen würden. Ich konnte, Gott sei dank, eine Freundin davon überzeugen von Bonn nach Essen zu fahren und einen unvergesslichen Abend mit dem TweetUp unter der Leitung von Semmel Concerts und livekritik.de zu erleben.

Leider schaffte sie es nicht rechtzeitig zur Backstage – Führung. Dies ist zwar Schade, aber manchmal nicht zu ändern. Erhöhte Verkehrsaufkommen, Staus oder die liebe Suche nach einem Parkplatz machen einem manchmal einen Strich durch die Rechnung.

11012245_1114230858603137_623146859_n

Semmel Concerts und livekritik.de luden 20 Blogger, Twitterer bzw. Livekritiker zu diesem Event ein. Unter dem #ElisabethMusical sollte den gesamten Abend über gepostet werden was das Zeug hält. Fotos, emotionale Eindrücke und vieles mehr. All das was eben ein Musical ausmacht, weshalb es unbedingt jeder gesehen haben muss.

Um 19:30 begann die 3. Vorstellung in Essen und und auch meine Freundin war bereits um 18:00 endlich da. Vor der Vorstellung gab es noch einmal eine kurze Einführung in den Ablauf des Abends.
Da meine Freundin und spontan vertrat, konnten wir sie nicht mehr in unsere Onlinedienste einweisen. Also hielt sie mich mit Bildern und Eindrücke via Facebook – Messanger auf dem Laufenden und es war an mir zu twittern. Dies hätte natürlich nicht funktioniert, wenn ich selbst das Musical noch nie gesehen hätte. Aber zum Glück besuchte ich 2013 das Musical in Wien.

Tweet 1

The show begins…
Richter: “Aber warum Lucheni?”
Lucheni: “Ihre Zeitgenossen, bitte sehr! Kommen alle nicht zur Ruhe…und reden immer
noch von…ELISABETH”

 

Nicht nur für meine Freundin war der Abend aufregend, nein selbst für mich war er irgendwie interessant. Auf der einen Seite musste ich regelmäßig posten, auf der anderen Seite bekam ich viele, viele Bilder und obwohl sie nur mit einer Handy – Kamera aufgenommen wurden und dazu noch aus dem Rang, konnte ich doch jede Szene nach verfolgen und ich hatte ein Kopfkino 🙂

Tweet 2

“Sei streng, sei hart…”

11005617_1114268418599381_190037182_n

Aufgrund des Kopfkinos war es also nicht verwunderlich, dass fast jeder meiner Tweets Zitate aus den jeweiligen Songs mit sich brachten.

Um 21 Uhr ging es dann in die Pause und ich fing mit meinem Tanzkurs an. Von meiner Freundin bekam ich währenddessen die Nachricht, dass im 2. Akt leider keine Fotos mehr gemacht werden durften. Andere Besucher hatten sich leider gestört gefühlt, aber für uns änderte das nichts an der Stimmung.

Meine Freundin betitelt sich selbst als „Kulturbanause“ und umso schöner war es für mich zu sehen, dass mich vermehrt Nachrichten erreichten wie „Welch grandiosen Stimmen“ oder „Welch spektakuläre Kulisse“. Mir wurde ziemlich schnell klar, meine Freundin ist von „Elisabeth“ voll und ganz begeistert.
Es zeigt, dass dieses Musical wohl nicht ohne Grund ein „Musical – Welterfolg“ ist, denn meine Freundin ist sicherlich nicht die einzige, die selten ins Theater geht, aber dann gerade bei „Elisabeth“ wortwörtlich geflasht wird.

11040146_1114375345255355_1224768970_n

Nach der Vorstellung gab es für die Teilnehmer des TweetUps noch die Möglichkeit das Hauptensemble bestehend aus Mark Seibert („Der Tod“), Roberta Valentini („Elisabeth“), Kurosch Abbasi („Luigi Lucheni“), Maximilian Mann („Kaiser Franz Josef“) und Thomas Hohler („Kronprinz Rudolf“) mit Fragen zu löchern und zahlreiche Fotos zu machen. Die fünf standen Rede und Antwort und der Abend wurde noch einmal abgerundet.

11016532_1114374725255417_2129477951_n

Wir bedanken uns bei Semmel Concerts, livekritik.de und dem Cast von „Elisabeth“ für die Organisation dieses einmaligen Abends. Und hoffen auf ein Wiedersehen, vielleicht bei einem anderen Musical 😉


Text von Anna-Virginia

*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyrighted Image