Menu
Kategorien
 
Die Schöne und das Biest – Alex di Capri im Interview
© Kai Heimberg

© Kai Heimberg

Die Vorbereitungen zur “Die Schöne und das Biest” Tournee mit der Musik von Martin Doepke laufen auf Hochtouren. Am 25. Dezember feiert die Tournee in Berlin im Theater am Potsdamer Platz Premiere. Bühnenlichter.de konnte im Rahmen dessen mit “Biest”-Darsteller Alex di Capri ein Telefoninterview führen.

Bühnenlichter.de: Du machst jetzt die 4. Tournee von die Schöne und das Biest mit. Wie laufen die Vorbereitungen für die Tour?

Na ja, wir proben erst ab nächster Woche (Anmerkung d. Red.: Probenstart 02.12.19), aber ich bereite mich bereits daheim vor. Schaue mir wieder alles an, Lieder, Texte usw. Aber das wirklich Effektive kommt erst dann ab der nächsten Woche.

Mit Marie Wegener, Siegerin von DSDS 2018, hast du jetzt eine ganz tolle Bühnenpartnerin als Belle. Ihr habt euch erst bei der Pressekonferenz das erste Mal kennengelernt. Wie war sie so?

Marie ist sehr offen, zielstrebig und sie wird sicher eine tolle Belle. Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit. Ich kann über sie nur Positives berichten. Mit ihren 18 Jahren ist sie sehr jung und will es mal ausprobieren. Schauen wir mal, wie es dann läuft.

Wie wir gelesen haben, ist es die Uraufführungsversion von „Die Schöne und das Biest“ und nicht die bekannte Disney-Version. Jeder hat aber die Disney-Version vor Augen. Wie kann man es sich vorstellen? Wie sind die Unterschiede?

Es gibt mehr Figuren als bei der Disney-Version. Diese Geschichte ist Erwachsener. Die Musik ist auch anders. Für Belle gibt es mehr Lieder. Das sind die groben Unterschiede zu der bekannten Version.

 Ihr seid ziemlich lang unterwegs. 30 Städte ab 25.12.2019 mit Beginn in Berlin. Du wirst sicherlich noch Weihnachten mit deiner Familie verbringen, oder?

Ich werde den 24.12. zu Hause sein und dann am 25.12. geht’s eben los in Berlin.

Die Tournee führt dich auch nach Österreich…

Ja, darauf freue ich mich schon sehr.

 …auch im Januar 2020 nach Wien. Freust du dich schon auf Wien? Es werden sicher auch einige Fans von dir dabei sein?

Ja sicherlich. Ich freue mich ja immer wieder auf Wien, überhaupt auf Österreich. Es war eine wundervolle Zeit. Ich freue mich schon darauf, Kollegen wieder zu treffen und auch Freunde.

Für einen Tag ist es ja auch schwierig, wenn man da ist.

Na ja. Ich werde dann während den Proben immer wieder des Öfteren auf Besuch kommen.

Eventuell Cats anschauen?

Dazu werde ich leider nicht kommen, dafür ist die Zeit dann zu kurz. Eben wenn ich mit den Proben fertig bin, kurz mal nach Wien fahren und dann am Abend auch wieder retour.

Danke für das Interview und allen frohe Weihnachten und bis im Januar in Wien.


Interview: Marion

 

Die Schöne und das Biest Tournee durch Deutschland, Österreich und Schweiz

Von Martin Doepke in deutscher Sprache

Start der Tournee am 25.12.2019 in Berlin und dann weitere

Als sich am 03. September 1994 im Kölner Sartory-Saal der Vorhang hebt fuer die erste Bühneninszenierung der berühmten französischen Novelle „La Belle et la Bete“ erlebt ein staunendes, deutschsprachiges Publikum die Welturaufführung  eines der romantischsten Musicals aller Zeiten.

Seit damals fiebern Millionen mit der mutigen, jungen Bella mit, lachen über die Einfältigkeit einer bäuerlichen Dorfgemeinschaft und fürchten und bemitleiden gleichermaßen das schreckliche Biest, das erst durch die Liebe der beherzten Maid zu einem schönen Prinzen wird.

„Die Schöne und das Biest  – Das Original von Martin Doepke in deutscher Sprache“ kehrt nun Weihnachten 2019 in seiner gefeierten Originalversion mit Orchester und in sensationeller Besetzung zu einer ausgedehnten Tournee durch 30 Städte auf die Theaterbühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz zurück.

Erst 1997, drei Jahre nach dem deutschen Original hat die Disney-Interpretation dieser Geschichte um die eine Liebe, die Berge versetzen und alles Böse und Hässliche besiegen kann, ihre Deutschlandpremiere und danach noch viele weitere Kino- und Theaterversionen. „The Beauty and the Beast“ – die letzte Verfilmung im Fruehjahr 2017 stieg weltweit auf Platz 1 der Kinocharts ein und wurde mit über 1,3 Milliarden eingespielten US-Dollar direkt der erfolgreichste Film des Jahres.

„Die Schöne und das Biest – das Musical“ ist eine Mischung aus Romantik und Dramatik, aus einer düsteren Atmosphäre und der absoluten Lebensfreude. Die Zuschauer dürfen sich auf einen Mix aus gefühlvollen Balladen und rockigen Songs in deutscher Sprache sowie auf einzigartige Bühnenbilder  und eine spektakuläre Lichtshow freuen.

Musik von Martin Doepke

Gesangstexte von Elke Schlimbach & Grant Stevens

Dialoge von Christian Bienek

Idee und Konzept von Hans Holzbecher & Andrea Friedrichs

Cast der Tournee  2019/2020

Die Schöne – Marie Wegener

Das Biest – Alexander Di Capri

Fee – Pamina Lenn

Vater – Oliver Koch

Mathilde – Sophie Alter

Ilse – Laura Luisa Hat

Gustav – Marc Chardons

Sessel – Markus Wegner

Ensemble und Cover Bella – Julia Werbick

Ensemble und Cover Grete – Linda Fischer

Ensemble und Freund v.  Gustav – Niklas-Sven Kerck

Ensemble und Cover Mathilde – Burcin Keskin

Ensemble und Cover Ilse – Eva Schütz

Ensemble und Chello – Melanie Ott

Ensemble

Sandra Bitterli , Mac iej Bittner, Marcel Brauneis , Laura Birte Dietz , Giulia Haas, Eva Kuperion, Jessin Oulad-el-Hadj, Rob Pitcher, Rene Siepen

 

*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyrighted Image