CREATORS geht in die nächste Runde

Heute startet die Bewerbungsfrist für Deutschland größten Wettbewerb für neue Musicals – bis zum 25. November 2016 können wieder unveröffentlichte Stoffe eingereicht werden.

creators-schmidts-logo-tivolil

„Neue Musicals braucht das Land“ – unter diesem Motto riefen die Schmidt-Theaterchefs und CREATORS-Initiatoren Corny Littmann und Prof. Norbert Aust 2014 erstmals Musicalautoren und -komponisten auf, sich mit ihren Eigenkreationen zu bewerben. Die überwältigende Bilanz nach dem Wettbewerbs-Finale im Herbst 2015: Rund 150 Musicalstoffe mit über 520 neuen Songs hat die Fachjury aus Künstlern, Intendanten, Fachpresse und Musicalmachern gesichtet und gehört, starke Produktionen haben in den Vorrunden und im Finale das Wettbewerbspublikum begeistert – und die Siegerproduktion „Zzaun!“ von Tilmann von Blomberg und Alexander Kuchinka wird 2017 an der Staatsoperette Dresden uraufgeführt. Mehr als Grund genug, einen neuen Aufruf zu starten.

Corny Littmann, der diesmal auch den Jury-Vorsitz übernehmen wird, sagt: „Bereits die erste Runde von CREATORS hat ein enormes Potential offenbart. Wir sind stolz, dass der Gewinner der letzten Staffel bald an einem der größten deutschen Musiktheater Premiere feiern wird. Und dieser Beitrag wird ganz bestimmt kein Einzelfall bleiben!“

Weitere Jury-Mitglieder sind Gayle Tufts, Detlef Leistenschneider, Jane Comerford, Martin Lingnau, Heiko Wohlgemuth, Johannes Mock O‘Hara, Borris Brandt, Michaela Flint, Florian Vogel, Simone Linhof, Christian Kühn und Tom van Hasselt.

Bis zum 25. November 2016 können Autoren und Komponisten ihre unveröffentlichten Werke einreichen. Die besten 20 bekommen die Chance, in den Vorrunden kurze Bühnensequenzen ihrer Stoffe vor Publikum zu zeigen. Die sechs Besten erarbeiten dann – unterstützt von Fördergeldern im Gesamtwert von 100.000 Euro – eine jeweils einstündige Bühnenfassung ihres Stoffes, die im Finale am 15. und 16. Oktober 2017 u. a. vor Intendanten, Veranstaltern und Fachpresse präsentiert wird. Darüber hinaus werden die Finalisten nach dem Wettbewerb vom Theaterverlag tollkühnmedia aus Berlin betreut.

VORRUNDEN: 6. März, 3. April, 1. Mai und 5. Juni 2017 im Schmidt Theater
FINALE: 15./16. Oktober 2017 im Schmidt Theater und Schmidtchen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,
Copyright buehnenlichter.de 2016 - 2018. All rights reserved.

Verfasst 21. Juli 2016 von Anna-Virginia in category "News-Archiv