Menu
Kategorien
 
Cabaret – 2. Hauptprobe in Trier

“Deutschland, wach auf” (Conferenciér)

cabaret-11

Am 20. September 2016 durfte ich für Bühnenlichter der zweiten Hauptprobe des Musicals CABARET von teatrier beiwohnen. Das Stück feierte am 25. September im Kasino am Kornmarkt seine Premiere.

Die Inszenierung ist schon aufgrund des Aufführungsortes sehr intim gehalten. Anstatt Stuhlreihen vor der eigentlichen Bühne gibt es kleine runde Tische mit Stühlen. Man fühlt sich schon vor Beginn des Stückes in das Berliner Barmilieu der 1930er-Jahre zurück versetzt. Im Laufe des Stückes wird der ganze Saal zur Spielfläche. Im hinteren Teil stehen ein Bett und eine Schreibmaschine, so wird daraus der Eingangsbereich zum Zimmer von Clifford. Dort steht auch eine Bar, die bespielt wird. Der Zuschauer wird zum Statisten und kann gegebenenfalls auch “angespielt” werden. Ich saß an einem der hinteren Tische und war doch mitten im Geschehen. Noch nie war ich näher dran an einem Stück…

Es braucht nicht mehr, als den musikalischen Leiter am Piano. Optisch wie auch akustisch reicht es vollkommen aus.

Durchweg meistern alle Akteure ihre Partien stimmlich und auch schauspielerisch. Ich möchte niemanden besonders hervorheben, da ich jedem von ihnen seine Rolle voll und ganz abgenommen habe und bei den getragenen Liedern viel Gefühl herüberkam.

Die Inszenierung von Goldfarb&Quarg ist sehr stimmig, kompakt und heute aktueller denn je.

BESETZUNG

  • Conferenciér – Christopher Ryan
  • Sally Bowles – Sidonie Smith
  • Clifford Bradshaw – Norman Stehr
  • Frl. Schneider – Barbara Ullmann
  • Herr Schultz – Klaus-Michael Nix
  • Frl Kost – Conny Hain
  • Ernst Ludwig – Christian Beppo Peters
  • Matrose, Hitlerjunge – Lawrence Shawn Hutton
  • Kit Kat Girls – People United
  • Musikalische Leitung – Dean Wilmington
  • Inszenierung – Goldfarb&Quarg

Tickets und weitere Termine unter www.teatrier.de


Text von Christina

 

*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyrighted Image